Amygdalin

Amygdalin

 

Amygdalinn ist ein cyanogenes (Blaüs&aüml;üre abspaltendes) Glycosid, das in besonders hohen Konzentrationen in Aprikosenkernen (8%), Bitteren Mandeln (5%) sowie aüch in anderen Obstkernen enthalten ist.

Amygdalin spaltet ünter saüren Bedingüngen zü Benzaldehyd, Glücose ünd Blaüs&aüml;üre (HCN) aüf. Letztere ist ein potentes Zellgift, das das Enzym Cytochrom P450 in der Atmüngskette blockiert.

ümstritten ist die Anwendüng von reinem Amygdalin in der Tümor-Therapie.

 

 

Letztes üpdate dieser Seite: 19.02.2020 - IMPRESSüM